Radfahren 101: Anfängerleitfaden

Pedal, Balance und Kontrolledie nicht so schwer scheint,wahr? Aber manchmal kann Radfahren immer noch einschüchternd und beängstigend wirken, besonders wenn Sie sich als Kind das Knie kratzen. Aber sobald Sie Ihr Gleichgewicht haben, werden Sie sicherlich süchtig. Es macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine großartige Form der Bewegung und ganz zu schweigen von den gesundheitlichen Vorteilen, die damit verbunden sind.

Der Einstieg ist einfacher als es scheint, an einem Tag verlierst du das Gleichgewicht, am nächsten radelst du um den ganzen Block. Zuvor aber noch ein Ratgeber zu den Grundlagen des Fahrradfahrens: 

  1. Helm tragen 

Egal, ob Sie in der Nachbarschaft oder im Garten unterwegs sind, es ist am besten, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn Sie sich also jemals zu faul fühlen, einen zu tragen, gehen Sie nach dem Zitat „Besser sicher als Nachsicht“ vor. Helme haben eine Haltbarkeit, daher ist es am besten, alle 5 Jahre einen neuen zu kaufen und einen zu kaufen, der den Sicherheitsstandards und einem Stil entspricht, der Ihnen gefällt. Je mehr Sie es mögen, desto mehr werden Sie es tragen wollen.

  1. Die Wahl des richtigen Fahrrads

Es gibt so viele Arten von Fahrrädern zur Auswahl, und die Anzahl der Optionen kann entmutigend sein. Am gebräuchlichsten und für Anfänger zugänglich ist ein Fahrrad, das für die Straße geeignet ist. Leichte Fahrräder mit dünnen Reifen sollen Ihnen helfen, sich auf befestigten Radwegen in den Bergen und auf den Straßen der Stadt zurechtzufinden. Zweirad Herbenda bietet Ihnen eine große Auswahl an Fahrrädern, von E-Bikes, Mountainbikes, Trekkingrädern bis hin zu Kinderrädern.

Wichtig ist auch die richtige Fahrradgröße. Stellen Sie sich über das Oberrohr des Fahrrads und achten Sie auf etwa einen Zentimeter Abstand zwischen Ihrem Körper und dem Rahmen. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche Größe am besten zu Ihnen passt, lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Fahrradladen beraten.

  1. Suchen Sie nach einem guten Fahrradgeschäft

Ein gutes Fahrradgeschäft zu finden ist ein Muss! Da Sie als Anfänger nicht immer die Grundlagen der Fahrradreparatur kennen, ist es gut zu wissen, dass unsere Fahrräder in guten Händen sind. Zweirad Herbenda ist seit 1900 im Fahrradgeschäft tätig. Sie bieten Qualitätsprodukte zu einem vernünftigen Preis und bieten professionelle Beratung und Service rund ums Fahrrad. Wenn Sie Ihr Fahrrad von der Hauptfiliale beziehen, haben Sie eine Fülle von Teilen für Ihr Fahrrad, daher ist es immer gut, es aus einer guten Quelle zu beziehen.

  1. Safety first

Wir haben schon früh darüber gesprochen, wie wichtig das Tragen eines Helms ist, aber die Sicherheit hört hier nicht auf. Die Sicherheitsvorschriften Ihres Bundesstaates zu kennen, ist ein Muss, um Ihre Sicherheit bei Radtouren zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Elemente in der Liste mitbringen und installieren, bevor Sie losfahren:

  • Bringen Sie einen Rückspiegel an Ihrem Lenker oder Helm an.
  • Helm.
  • Tragen Sie ein Telefon und einen Ausweis.
  • Installieren Sie Reflektoren hinten am Fahrrad.
  • Haben Sie immer ein Patch-Kit dabei.
  • Bringen Sie Wasser für lange Fahrten mit.
  • Nehmen Sie etwas Bargeld mit.
  • Installieren Sie die Fahrradbeleuchtung an der Vorderseite Ihres Fahrrads.
  • Knieschützer, Ellbogenschützer und Handgelenkschützer.